Sie sind hier:

2006

2008

2009

2010

2011

2012

Klassenfahrt nach Schlagstein 2012

Schnuppertage

2013

2014

2015

2016

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Letzte Änderung

Sitemap

Kontakt

Impressum

Kath. Grundschule öffnet neue Türen

Mit Beginn des Schuljahres 2012/2013 sind viele neue Pläne zur Qualitätsentwicklung der OGS an der kath. Grundschule Orsbeck umgesetzt worden.
Da über 90% unserer Schulkinder auch im Nachmittagsbereich betreut werden, wird es immer wichtiger, dass die Schule ganztägig ein Haus des Lebens und Lernens ist. Unter diesem Aspekt werden verstärkt offene Spiel- und Beschäftigungsangebote, die sich an Unterrichtsinhalte anlehnen, angeboten. Gelerntes kann so ohne Zwang spielerisch vertieft werden, es eröffnen sich neue Lernchancen und die Bildungsqualität wird verbessert. Das Lehrerkollegium, die Hausaufgaben- Betreuerinnen und die Erzieherinnen, die im Betreuungshaus tätig sind, stehen im ständigen Austausch und entwickeln eine Lernkultur, in der die Schüler/innen individuell gefordert und gefördert werden. Zusätzliche Lernzugänge und Bildungsangebote werden durch zur Zeit 26 Arbeitsgemeinschaften im handwerklichen, gestalterischen, experimentellen, erlebnisorientierten, musischen sowie sportlichen Bereich geschaffen. Außerdem soll den Kindern im Nachmittagsbereich klassenspezifisch themenorientiertes Bildungsmaterial zur freien Verfügung gestellt werden. Um dieses zu ermöglichen, wurde im Sept. 2012 ein neuer Gruppenraum für die OGS eingerichtet. Bestens ausgestattet und im neuen Glanz erstrahlt nun das Betreuungshaus der KGS –Orsbeck! Neben den gruppenübergreifenden Raumangeboten im Obergeschoss gibt es jetzt einen Raum speziell für die Kinder der 1. Und 2. Klassen und einen Raum für die Kinder der 3. und 4. Klassen. All diese Strukturveränderungen machten auch eine Aufstockung des Personals notwendig. So wurden zwei weitere Erzieherinnen als Gruppenleiterinnen eingestellt, die zur Freude von Herrn Hermes, dem Schulleiter, und von Fr. Fuchsmann, der Koordinatorin, zur Umsetzung der Qualitätsstandards mit viel Engagement beitragen. Ebenfalls bereichert wird die pädagogische Erziehungs- und Bildungsarbeit durch unsere Sozialpädagogin Fr. Brähler. Sie steht für Fördereinheiten in Kleingruppen und für Beratungen zur Verfügung.
Neue Wege gehen und Bewährtes dabei nicht aus den Augen verlieren, das ist gemeinsames Ziel des Schulteams zum Wohl unserer Schulkinder!