Sie sind hier:

OGS-Haus

Verzahnung Vor- und Nachmittag

Hausaufgaben

Mittagessen

Arbeitsgemeinschaften

Ferienspiele

Ostern 2017

Sommer 2017

Herbst 2017

OGS-Projekte

Wettbewerbe

Spende des Frauenkarnevals

Advent: Vorbereitung auf Weihnachten

Offene Gartenpforte

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Letzte Änderung

Sitemap

Kontakt

Impressum

in der Martinus-Schule Orsbeck

Vom 17.07. -28.07.2017 erfreuten sich 55 Kinder an „zauberhaften“ Ferienspielen mit einem vielfältigen Programm. Täglich nach dem gemeinsamen Frühstück motivierte das OGS-Team die Kinder mit ansprechenden Einführungsaktionen. Kleine Theaterstücke, Geschichten und Musikeinheiten sorgten für lachende Gesichter. Die unter der Turnhallendecke schwebende Waldelfe, gespielt von Eleonore Dudda, erntete dabei besonderen Applaus.


Im Sinnesgarten der Schule fanden die Elfen und Kobolde in selbst gebauten Hütten ihr Zuhause. Mit viel Spaß und Energie wurde gehämmert, Stoffe gespannt und Pläne geschmiedet.


Auch der Eingangsweg zu der kleinen „Siedlung“ erhielt eine Fantasie anregende Bildgestaltung. Unser Hausmeister, Patrick Derksen, stand mit Rat und Tat zur Seite.

Schon nach kurzer Zeit bezogen die Kinder, ausgestattet mit selbst genähten Kostümen, Zauberstöcken und gebastelten „Koboldschrecks“ ihre Buden und übten eindrucksvolle Rollen- und Gemeinschaftsspiele ein. Mit Begeisterung führten die Kinder ihre Ergebnisse vor, bei vielen Kindern zeigten sich verborgene Talente.

An zwei Tagen ließ das Wetter sogar Badetage mit Wasserspaß im Elfen- und Kobolddorf zu. An diesen sonnigen Tagen fanden auch die Einführungsrunden im Freien statt. Alle Kinder ließen sich dabei auf schöne Entspannungsgeschichten, gelesen von Heike Drews, ein.

Im Laufe der 2. Ferienwoche wurde dann der Wassenberger Wald zum Elfen- und Koboldland erweckt. Die Kinder entdeckten „Leuchtsteine“, erhielten „Zauberglitzer“ und genossen den grünen „Koboldtrank“.



Dieser Ausflugstag sowie eine Tour zum Spielplatz Kitskensberg in Roermond und ins Irrland bei Kavelaer zählten zu den Highlights der Ferienspiele. Besonders die vielen Attraktionen im Freizeitpark Irrland ließen keine Wünsche offen und so mancher Kobold wäre dort gerne länger geblieben.

Im Namen aller Kinder bedanken wir uns ganz herzlich für die leckeren, zahlreichen Kuchenspenden, ohne die den Kindern etwas gefehlt hätte.