Sie sind hier:

OGS-Haus

Verzahnung Vor- und Nachmittag

Hausaufgaben

Mittagessen

Arbeitsgemeinschaften

Ferienspiele

OGS-Projekte

Tag des Offenen Ganztages

Rund um die Welt

Sinnesgarten

Bau eines Tipis

Adventsrunde

Theaterstück "Zurück in die Zukunft"

Gummistiefel-Pflanzaktion

Kooperationen zwischen "Jung und Alt"

Theater-AG: Frohe Weihnachten

Kinder-Art-Aktion

Theater-AG: Der kleine Tag

Flachsprojekt 2017

Wettbewerbe

Spende des Frauenkarnevals

Advent: Vorbereitung auf Weihnachten

Offene Gartenpforte

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Letzte Änderung

Sitemap

Kontakt

Impressum

Am 23.6.2015 führte unsere Theater-AG das Stück "Zurück in die Zukunft" auf. Das Stück spielt im Jahr 2500. Die Menschen leben in einer Computer gesteuerten Plastikwelt, was durch die Kostümierung der Darsteller sehr schön ausgedrückt wird. Der Erfinder Vater Findikus möchte mit der Familie in die Zukunft reisen.
Dazu hat er eine Zeitreisemaschine entwickelt.

Als sie dann mit ihrer Zeitmaschine im Jahr 3000 landen, wollen sie gar nicht glauben, was sie sehen. Sie sind der Meinung, weit zurück in die Vergangenheit gereist zu sein. Das, was sie sehen und erleben, ist ihnen bekannt aus den Erzählungen ihrer Vorfahren. Die Zukunft des Jahres 3000 erinnert verblüffend an eine Welt, die wir noch kennen, die aber bald auch für uns so nicht mehr lange existieren wird, wenn wir nicht behutsam damit umgehen. Es ist eine Welt voller bunter Blumen und wunderschöner, großer Bäume. Es gibt die verschiedensten Tiere und Pflanzen in einer gesunden Natur. Sicher fühlt sich der ein oder andere ans Paradies erinnert.

Nach der Theater-Aufführung gibt es für die Darsteller viel Applaus und Frau Fuchsmann bedankt sich bei Iris Jansen und Nadine Reinders mit einem Blumenstrauß, die im Rahmen der Theater-AG mit den Kindern dieses Stück eingeübt haben.

Darsteller

Rolle Name
   
Vater Findikus, Erfinder David Bezjak
Mutter Siria Charlotte Thönissen
Sohn Computulus Mona Jagdfeld
Anton, der Gastwirt Lucy Lohaus
Maria, die Wirtin Emilia Holz
Kellnerin Lena Grünberger
Soufleuse Alina Mis

Abschließend bedankt sich die Schulleiterin, Frau Tholen, noch einmal besonders bei den Schulneulingen aus dem Kindergarten, die zu dieser Aufführung gekommen sind.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.