Freizeitspaß mit bunten Eiskugeln


Lange mussten die Kinder warten bis die bunten Eisbälle, die in der AG-Fahrplan OGS hergestellt wurden, aus dem Gefrierschrank geholt werden konnten. Anfang Februar wurde es dann endlich winterlich und die Temperaturen sanken.

Es war ein kalter Wintertag, an dem die Sonne schien und der Freizeitspaß nach draußen in den Sinnesgarten lockte. Frau Beckers, die neben der Tischtennis-AG auch die offene Sinnesgarten-AG leitet, motivierte die Kinder in den Garten zu kommen, wo dann die schönen Eiskugeln zum Einsatz kamen.

Es wurde Boccia gespielt!



Alle waren erstaunt, wie gut die Eisbälle rollten und nicht „kaputt“ gingen. Ein Vergnügen, das die Kinder sicher noch einmal gerne wiederholen werden.

Im Anschluss zierten die Bälle dann für eine kurze Zeit unseren Barfußpfad.

Und zu guter Letzt kamen sie in der Forscher-AG als Ersatz für Eisberge in einem Experiment zum Einsatz.



(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken