Sie sind hier:

Strom im Unterricht

Fußball

Flammengeister

Besuch einer Moschee

Seder-Feier

Lesenacht

Namensfest Martinus-Schule

Rauminhalte

Erntedank

Englisch in der Klasse 2 a

Mathematik

Flowventure: 1. Preis

Maße und Gewichte

Bunt ... und hoch hinaus!

Klassenfahrt des 4. Schuljahres

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Letzte Änderung

Sitemap

Kontakt

Impressum

Das Passahfest wird zur Erinnerung an den "Exodus", so wird die Befreiung des Volkes Israel aus der Sklaverei in Ägypten genannt, gefeiert.
Auch das christliche Osterfest geht auf das jüdische Passahfest zurück.
Das Fest:
Es dauert eine Woche und beginnt nach dem jüdischen Kalender am ersten Vollmondtag des Frühlings, dem 14. Tag im Monat Nissan (Der 7. Monat). Das Fest beginnt mit einem gemeinsamen Essen, dem Sedermahl. Dieses Fest haben wir in unserer Klasse gemeinsam nachgespielt und gefeiert, um auch einmal andere Relegionen und deren Bräuche kennenzulernen. Hierzu teilte Frau Dahm uns in Gruppen ein. Jeder hatte für sich zum Gelingen eines schönen und vor allem koscheren Fest, was bei den Juden extrem wichtig ist, beizutragen.
Gaaanz wichtig: Es muss in den Räumlichkeiten, wo gefeiert wird, sehr sauber sein.

Bei einem Sedermahl läuft alles in dieser Reihenfolge ab: